Funktionsmaterialien durch Digitaldruck

Das ITCF (Institut für Textilchemie und Chemiefasern Denkendorf) befasst sich mit der Integration von Funktionen in Drucktinten. So entwickelte das ITCF u. a. elektrisch leitfähige Drucktinten, die für eine ganze Reihe von Anwendungsgebieten wie abschirmende Schutzkleidung, textile Antennen und Leiterbahnen, textile Energiespeicher, oder elektrisch heizbare und wärmeregulierende Textilien nutzbar sind. Eine besonders interessante Anwendung ist dabei die Anwendung in elektrolumineszierenden Leuchttextilien. Unter Anlegung elektrischer Spannung strahlen solche Textilien Licht aus und bieten damit großes Innovationspotenzial für Sicherheits- und Warnkleidung, die auch bei absoluter Dunkelheit leuchtet.

Weitere Funktionalitäten sind fluoreszierende Farben und optische Aufheller, die für die Herstellung besonders intensiv leuchtender Fahnen und Sicherheitskleidung Anwendung finden können. Außerdem wurden auch Sicherheitstinten entwickelt, die als unsichtbare Markierung auf Textilien aufgebracht werden können und damit einen Plagiatschutz darstellen.

DITF

Institut für Textilchemie und Chemiefasern Denkendorf

Prof. Dr. Michael R. Buchmeiser
Körschtalstraße 26
73770 Denkendorf
Tel.: 0711 9340101
michael.buchmeiser@ditf.de
www.ditf.de

Zurück