Bewegte Objekte, schnell vermessen

Ein Fokus am ILM ist die Entwicklung besonders schneller Messverfahren.

Dazu gehören konfokale „Single shot“ Messgeräte zur 3D-Vermessung bewegter Objekte, zum Beispiel ein Scanner zur optischen intraoralen Abdrucknahme von Zähnen, so wie ein extrem schneller Rauheitssensor für den Einsatz an bewegten Blechen.

ILM

Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Messtechnik

Prof. Dr. Raimund Hibst
Helmholtzstr. 12
89081 Ulm
Tel.: 0731 1429-0
info@ilm-ulm.de
www.ilm-ulm.de

Zurück