Wirtschaftsmedaille für ehemaligen geschäftsführenden ZSW-Vorstand

Am 12. Oktober hat der Ministerialdirektor des Finanz- und Wirtschaftsministeriums Rolf Schumacher Professor Dr.-Ing. Hans Albrecht vom ZSW Stuttgart die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg verliehen. „Professor Albrecht hat sein gesamtes berufliches Leben dem Thema der erneuerbaren Energien gewidmet. Er hat sich mit diesen Fragen auseinandergesetzt, als noch fast niemand die erneuerbaren Energien auf der Agenda hatte“, so Schumacher in seiner Laudatio. Bereits während seines Elektrotechnikstudiums beschäftigte sich Albrecht mit der Solarforschung. Nach Promotion und Habilitation wechselte er 1977 in die Forschungsabteilung der Daimler-Benz-AG. Als Forschungsleiter übernahm er den Vorsitz der „Fachkommission Energietechnik“ des Landes, und stieß aus diesem Gremium heraus 1988 die Gründung des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung ZSW an. 1991 wurde er zum ersten hauptamtlichen geschäftsführenden Vorstandsmitglied am ZSW berufen. Nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand 1999 blieb er dem ZSW als Kuratoriumsvorsitzender verbunden.

ZSW

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg

Prof. Dr. Frithjof Staiß
Meitnerstr. 1
70563 Stuttgart
Tel.: 0711 7870-0
info@zsw-bw.de
www.zsw-bw.de

Zurück