FKFS Institutsgebäude

Forschungszentrum Informatik

Das FZI Forschungszentrum Informatik mit Hauptsitz in Karlsruhe und Außenstelle in Berlin ist eine gemeinnützige Einrichtung für Informatik-Anwendungsforschung und Technologietransfer. Es bringt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Informationstechnologie in Unternehmen und öffentliche Einrichtungen und qualifiziert junge Menschen für eine akademische und wirtschaftliche Karriere oder den Sprung in die Selbstständigkeit. Betreut von Professoren verschiedener Fakultäten entwickeln die Forschungsgruppen am FZI interdisziplinär für ihre Auftraggeber Konzepte, Software-, Hardware- und Systemlösungen und setzen die gefundenen Lösungen prototypisch um. Mit dem FZI House of Living Labs steht eine einzigartige Forschungsumgebung für die Anwendungsforschung bereit. Das FZI ist Innovationspartner des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

FZI Forschungszentrum Informatik
Johanna Häs
Haid-und-Neu-Straße 10-14
76131 Karlsruhe

Tel. 0721/ 9654-904
haes@fzi.de
www.fzi.de

Projekte

© iStock.com/MalikovAleksandr

Intelligente Tumordiagnostik 2

innBW Folgeprojekt an einem KI-basierten Diagnose-System für Hauttumore

Mikroelektronik für KI – Datenorientierte Realisierung im industriellen Einsatz

Mit Hilfe von Edge AI werden lernfähige Chips für industrielle Anwendungen realisiert

Mikroelektronik für KI – Neuromorphe Hardware

Entwicklung lernfähiger sowie sicherer und energieeffizienter KI-Chips  - Elementarer Baustein für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge.

FZI: Elektrik-/­Elektronik-Architekturen für EvoBus

EvoBus: Elektrik- und Elektronik-Architekturen managen

Das FZI erarbeitet für die EvoBus GmbH Konzepte und Methoden zum Varianten- und Konfigurationsmanagement von Elektrik-/Elektronik-Architekturen im Omnibus.

FZI: IT-Security-Koffer

IT-Security-Koffer für höhere IT-Sicherheit

Das FZI hat einen  IT-Security-Koffer entwickelt, der dabei hilft, bei IT-Produkten Schwachstellen bei der Umsetzung von Standardpraktiken der IT-Sicherheit zu vermeiden.

Kollaborativer, intelligenter Roboter­Kollege

Roboter sollen für KMU einfacher und direkter zugänglich werden - so dass Ziel des Projekts KolRob der Baden-Württemberg Stiftung, an dem das FZI und seine Partner arbeiten.

NIKI 4.0-Demonstrator

Industrie 4.0 zum Ausprobieren

Einfache Anwenderpakete aus Software und Sensorik sind das Ziel des FZI-Forschungsprojekts NIKI 4.0 (Nichtdisruptives Kit für die Evaluation von Industrie 4.0).

FZI: Testfeld Autonomes Fahren

Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg

Das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg umfasst alle Arten von öffentlichen Straßen. Hier können Firmen und Forschungseinrichtungen Technologien und Dienstleistungen rund um das vernetzte und automatisierte Fahren erproben.

FZI: Cyberwehr Baden-Württemberg

Cyberwehr Baden-Württemberg

Die Cyberwehr Baden-Württemberg ist eine Kontakt- und Beratungsstelle für kleine und mittlere Unternehmen – entwickelt vom FZI und seinen Partnern.

Beispiel einer isometrischen Stadt

WEKOVI: Plattform zur Berechnung komplexer Vergleiche

Im Forschungsprojekt „WEKOVI – Werkzeuge für die einfache Berechnung komplexer Vergleichsindizes“ untersucht das FZI mit seinen Projektpartnern, wie komplexe abstrakte Eigenschaften von Orten bewertet werden können.